calum_dieter

Sie sind Besucher:

 

Gästebuch

john montgomery
fpp
scoteire
Aachener Wald

Aachener Wald

Lange hat es gedauert, bis ich endlich wieder den Dreh gefunden und die Laufschuhe aus dem Schrank geholt habe. Es ist schon etwas schwierig, wenn man mitten der in Stadt wohnt, eine geeignete Laufstrecke zu finden. Burtscheid ist zum Laufen denkbar ungeeignet, vielbefahrene Straßen, dazu Steigungen bis zu 15% machen schon das Spazieren gehen zu einer kleinen Herausforderung.

Aber es gibt ja den Aachener Wald, besser gesagt, den „Öcher Bösch“. Er liegt im Süden der Stadt, direkt an der Grenze zu Belgien. Bereits um 1880 wurde das ausgedehnte Waldgebiet vom Rat der Stadt wegen seiner "estetischen und sanitären Bedeutung" unter einen besonderen Schutz gestellt. Waldwege wurden angelegt, Schutzhütten gebaut, Bänke aufgestellt.

Den Charakter eines ausgedehnten Erholungsgebietes hat sich der Wald bis heute erhalten. Laub- und Nadelbäume wechseln sich ab, auf und ab geht es auf breiten Wegen, Reitwege gibt es in Hülle und Fülle – und so ist hier an schönen Tagen mehr los als auf dem Kamener Kreuz am Freitag. Jogger, Läufer, Walker, Reiter, Spaziergänger, Hundebesitzer und und und...

Schöne Strecken gibt es hier, mit ein bisschen guten Willen findet man auch kleine Wege, die steil bergauf führen und auf denen man meist allein ist. Wenn man ein wenig sucht, findet man auch Wege, die aus dem Wald führen und man auf die Felder und Wiesen der Voreifel schaut.

Ein paar Fotos habe ich vor einigen Wochen gemacht, die richtig schönen Ecken habe ich erst danach entdeckt, die Bilder werden nachgeliefert, auch die Beschreibung der einzelnen Wege..

Aachener Wald Juni 2007 (1) (Small)


Aachener Wald Juni 2007 (2) (Small)


Aachener Wald Juni 2007 (3) (Small)


Aachener Wald Juni 2007 (4) (Small)


Aachener Wald Juni 2007 (6) (Small)


Aachener Wald Juni 2007 (9) (Small)


Aachener Wald Juni 2007 (17) (Small)


Aachener Wald Juni 2007 (51) (Small)


Aachener Wald Juni 2007 (50) (Small)


Runrig...